Über uns

Im Süden des Landkreises Heidekreis betreibt die Stiftung fünf altersübergreifend arbeitende Kindertagesstätten: 462 Plätze in 24 Gruppen; davon vier integrative Gruppen, vier Krippengruppen und drei Hortgruppen, zwei ambulante Pflegedienste: vier Pflegeteams, regelmäßig etwa 360 Klienten, zwei Tagespflegeeinrichtungen mit zurzeit 26 Plätzen, niedrigschwellige Entlastungsangebote für Pflegebedürftige und pflegende An- und Zugehörige.

Beratung wird in allen Einrichtungen großgeschrieben, sei es Beratung der Eltern / Erziehungsberechtigten oder Beratung hilfe-/ pflegebedürftiger Menschen und / oder Ihrer Angehörigen. Auch die fachkompetente Anleitung und Begleitung unserer zahlreichen Auszubildenden, Praktikant*innen und Absolvent*innen freiwilliger Dienste sind wichtige Bausteine unserer Arbeit.

Anerkannt familienfreundliche Arbeitsplätze, tarifgerechte Vergütung (TVöD) der mehr als 250 Mitarbeitenden sowie Betriebliche Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement zeichnen uns als Arbeitgeber aus und bilden die Grundlage der Qualität unserer Dienstleistungen.

Die Paritätische Stiftung Heidekreis gGmbH, mit Sitz in Bad Fallingbostel, Niedersachsen, arbeitet ohne konfessionelle oder parteipolitische Bindung aus humanitärer Verantwortung. Die Stiftung ist seit ihrer Gründung im Jahr 1968 Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und orientiert sich an den Verbandsgrundsätzen, verabschiedet von der Mitgliederversammlung des Gesamtverbandes am 27.Oktober 1989: „Getragen von der Idee der Parität, das heißt der Gleichheit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten, getragen von Prinzipien der Toleranz, Offenheit und Vielfalt, will der Paritätische Mittler sein zwischen Generationen und zwischen Weltanschauungen (…..)“.

Scroll to Top